Welcommon Hostel Athen

Lokale Sehenswürdigkeiten

Athen - Ist eine berauschende Mischung aus Geschichte und Nervosität, und es ist besonders Athenerhaft. Viele der intellektuellen und künstlerischen Ideen der klassischen Zivilisation haben hier ihren Ursprung. Die Stadt gilt als Geburtsort der westlichen Zivilisation. Obwohl viele Menschen seit Beginn der Wirtschaftskrise in Griechenland schwierige Umstände erlebt haben, sprudelt die Stadt vor kreativer Energie. Athen ist eine pulsierende Stadt mit vielfältigen Stadtvierteln, die all Ihrer Leidenschaft für Kultur, Menschen, Gewohnheiten und Orte gerecht werden. Lassen Sie Raum für spontane Entdeckungen.

 

Unsere Tipps für Ihren Aufenthalt

Machen Sie einen Spaziergang durch das Exarchia-Viertel, bekannt als historischer Kern des radikalen politischen und intellektuellen Aktivismus sowie der Jugendszene in Athen, oder durch das alte historische Plaka-Viertel, das aufgrund seiner Nähe zur Akropolis und zu seinen vielen archäologischen Stätten als "Nachbarschaft der Götter" bekannt ist, sowie Monastiraki und Psiri.

Besuchen Sie das Gebäude der Nationalbibliothek Griechenlands, das der dänische Architekt Theophil Freiherr von Hansen im Rahmen seiner berühmten Trilogie klassizistischer Gebäude wie der Akademie von Athen und des ursprünglichen Gebäudes der Athener Universität entworfen hat. Es wurde von Ioannis Kapodistrias gegründet. Ein Muss ist das Archäologische Nationalmuseum von Athen, das größte archäologische Museum in Griechenland.

Entspannen Sie in den Grünflächen von Athen: National Garden; Pedion tou Areos als größter Garten Athens; romantischer Lycabetus-Hügel mit Blick aus 277m Höhe; Strefi Hügel mit steilen Steinpfaden oder Eleftherias Park.

 

Lernen und „teilen“

Es gibt eine interessante, verborgene Seite von Athen, eine lebendige und frische Stadt in der Stadt. Während Ihres Aufenthalts im Welcommon Hostel können Sie entdecken, was in Athen los ist. Sie können sich Initiativen anschließen, die sich für den Umbau der Stadt und ihren Umweltschutz einsetzen, Sie können sich an Menschenrechtsgruppen oder an Initiativen wenden, die sich mit Arbeitslosen, Jugendlichen oder der Einbeziehung von Flüchtlingen befassen.

Lernen und "teilen". Nehmen Sie an künstlerischen Aktivitäten teil, die wir organisieren, wie Kunstausstellungen, Musikveranstaltungen, Theater, Kino, Besuche kultureller Stätten und Aktivitäten - oder Sie können etwas selbst organisieren.